Was ist „state of art“ der Ganztagsbildung?

[Katja Birkner] Mit diesen und anderen Fragen zur Professionalität im Offenen Ganztag haben sich im Rahmen der 3. Jahresfachtagung 75 Mitarbeitende aus dem Handlungsfeld Jugendhilfe & Schule auseinandergesetzt.

Wie erhält mein pädagogisches Handeln Resonanz bei Kindern, Lehrer/innen und Eltern? Welche Aufgaben gehören zu den Kernkompetenzen? Roger Krämer, Dipl. Sozialpädagoge und systemischer Coach stellte anhand des 3-Welten-Modells am Vormittag die Inhalte beruflicher Identität vor. Erziehen, Betreuen und Bilden als Herausforderungen in der Ganztagsschule sind geprägt durch persönliche, fachliche und strukturelle Elemente, die das pädagogische Handeln und die berufliche Haltung beeinflussen.

Wie das in einer OGS oder in einem Team für Kinder oder mit ihnen umgesetzt wird, hat eine entscheidende Wirkung für die Förderung der Entwicklung von Kindern. Themen des professionellen Handelns wie Bildung für nachhaltige Entwicklung, Balance im Berufsalltag, Kindheits – und jugendorientierte Pädagogik, Psychische Entwicklungsschritte von Kindern und Rhythmisierung im Ganztag wurden am Nachmittag vertiefend in Workshops erarbeitet.

Aktuelles Kursprogramm

Das aktuelle Kursprogramm von Religio Altenberg als PDF-Datei.Jetzt Downloaden »

 

Allgemeiner Kontakt

Erzbistum Köln - Religio Altenberg
Abteilung Jugendseelsorge

Marzellenstr. 32
50668 Köln

Tel.: 0221 1642-1942
Fax: 0221 1642-1400
info@religio-altenberg.de 

Bürozeiten

Montag – Donnerstag: 8 bis 17 Uhr
Freitag: 8 bis 14 Uhr

Teile Religio Altenberg